Bretone

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bretone

Beitrag  TiKa am Fr 11 Okt 2013 - 16:12

Es geht um Bingo, einen kastr. Rüden einer netten Forenbekannten (aus nem anderen Forum).
Sie war mit dem agilen Hund überfordert und eine Jägerin hat sich bereit erklärt ihn vorübergehend aufzunehmen und wieder aufs Gleis zu setzen.
Das ist nun geschehen und jetzt wird ein guter Platz für einen jagdlich ambitionierten aber eben nicht ausgebildeten Hund gesucht.
Hier ein Flyer mit allen nötigen Infos.
Es wäre schön, wenn Ihr die Augen und Ohren offen halten könntet, ob sich wo ein gutes Plätzchen für den Kerl finden lässt.
avatar
TiKa
Foren Inventar
Foren Inventar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 5305
Ort : Outback
Das Forum : verschlungene Pfade
Anmeldedatum : 23.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Florian am Fr 11 Okt 2013 - 16:52

Moin,

ich hoffe mal das er gut untergebracht wird, schöner Jagdhund ist es ja !!!  



Nichts gegen deine Bekannte aber ich verstehe es oft nicht Warum Leute Hunde aus dem Ausland mitbringen und dann zuhause merken, "Oh, ich komme mit dem Hund doch nicht klar." Jetzt wird wieder ein zuhause für ihn gesucht und weiterhin sitzen die Tierheime voll mit Hunde etc. Aber sowas wird es immer weiterhin geben und neue Krankheiten werden teilweise dadurch auch mit ins Land geschleppt. Ist nicht an dich gerichtet, nur mich regt sowas immer auf und das nicht ohne Grund. Musste ich jetzt nur mal los werden, weil ich die Tage schon einmal davon gehört habe von einem anderen so eine ähnliche Geschichte.


Wünsche dir ein angenehmes Wochenende :-) .
avatar
Florian
Foren Inventar
Foren Inventar

Männlich Anzahl der Beiträge : 5008
Alter : 30
Ort : Südwestfalen
Das Forum : Finde ich gut !!!
Anmeldedatum : 10.01.11

http://www.dtk-delbrueckerland.de

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  TiKa am Fr 11 Okt 2013 - 17:44

Ach Florian, da gibts so viel, was einem aufregen kann.
Und vieles, was mich persönlich noch viel, viel mehr ärgert, wie die Tusse der ich neulich auf dem Feld begegnet bin. Mit weimaranerrüden am Halti  . Als wir aneinander vorbei sind, hat sie einen Eimer Wienerwürschtel über den Hund geleert, damit sie einigermassen an uns vorbei kam. Und dabei als in quietschenden Tönen: faaaain, faaaiiin, ganz faaaiiin.
Yo, da geht mir da Messer in der Tasche auf. Es muss ja unbedingt ein Weimaraner sein, der passt so gut zur Couchgarnitur.
Nee, jagen? Jagen muss der nicht. Den kann man auch mit Dummies glücklich machen. Ach jetzt isser drei und hat schon 5 mal geschnappt, er muss weg. SOFORT.
Weisste, wie oft ich das schon mitbekommen hab? Unzählige Male. Und es ist IMMER, IMMER das Gleiche. Vom Klub gibts keinen, aus gutem Grund, also zum Vermehrer und die oben geschilderte Szene folgt dann ein paar Jahre später, wenn der Hund erwachsen ist.
avatar
TiKa
Foren Inventar
Foren Inventar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 5305
Ort : Outback
Das Forum : verschlungene Pfade
Anmeldedatum : 23.03.13

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Reiner am Fr 11 Okt 2013 - 19:46

Bingo gehört einer sehr interessanten Rasse an und ist als kleinster Vorstehhund für unsere heutigen Niederwildreviere fast überall ausreichend. Ich habe diese Rasse auf Jagden in Frankreich schätzen gelernt, aber auch in Deutschland gute Bretonen gesehen. Es würde mich freuen, wenn dieser Hund in gute Jägerhände käme.
avatar
Reiner
Foren Inventar
Foren Inventar

Männlich Anzahl der Beiträge : 5386
Alter : 68
Ort : Göttingen
Anmeldedatum : 25.06.08

http://www.jagdvermittlung-wohlfahrt.de

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Erle2003 am Fr 11 Okt 2013 - 20:32

Es gibt viele Personen die mit einer Hundehaltung überfordert sind. Besonders eine Ersthaltung führt

meistens zu einer Enttäuschung, weil eine falsche Rasse angekauft wurde. Einen Jagdhund in einer Wohnung

Zu halten entspricht nicht den allgemeinen Zuständigkeiten. Es sei denn, er ist im 12-ten Feld.


Gruß Franz


Zuletzt von Erle2003 am Fr 11 Okt 2013 - 20:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : geändert)
avatar
Erle2003
Alterspräsident
Alterspräsident

Männlich Anzahl der Beiträge : 9574
Alter : 84
Ort : 26892 Dörpen
Das Forum : Empfohlen durch einen Bekannten
Anmeldedatum : 19.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Reiner am Di 15 Okt 2013 - 12:03

Ich bin mit großen Hunden im Haus aufgewachsen und hatte nie einen Zwinger. Die ersten von mir geführten Jagdhunde waren DK und Weimaraner, aber durch geänderte Jagdmöglichkeiten reichen mir heute meine Kurzhaarteckel völlig. Wenn man mit einem Hund in der Wohnung zusammenlebt, fördert das grundsätzlich gegenseitiges Verstehen und somit auch die jagdliche Brauchbarkeit. Einsamkeit verhindert nicht nur bei Menschen die spirituelle Entwicklung. Diese Entwicklung entsteht aus häufigen Kontakten und Erfahrungen.
avatar
Reiner
Foren Inventar
Foren Inventar

Männlich Anzahl der Beiträge : 5386
Alter : 68
Ort : Göttingen
Anmeldedatum : 25.06.08

http://www.jagdvermittlung-wohlfahrt.de

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Caro am Mo 6 Jan 2014 - 5:31

Bingo ist vermittelt.
avatar
Caro
Stammuser
Stammuser

Weiblich Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 48
Ort : Nähe Ffm
Das Forum : per Zufall...
Anmeldedatum : 19.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Die Leitbache am Mo 6 Jan 2014 - 8:31

Caro schrieb:Bingo ist vermittelt.

das ist schön zu lesen.

danke für die rückmeldung !


Gruß Moni

" JAGE STETS SO, DASS SICH KEINER SCHÄMEN MUSS, JE MIT DIR GEJAGT ZU HABEN!
avatar
Die Leitbache
Admina

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2892
Alter : 106
Ort : Hamburg
Das Forum : nicht gefunden sondern...........! :) es gehört mir !
Anmeldedatum : 29.12.10

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Caro am Mo 6 Jan 2014 - 18:37

Gerne.
Ich glaube, der ging sogar zu jemandem mit Wald und schon vorhandenem anderem Hund.
Das große Los für den kleinen Kerl.

Was die Vorbesitzerin angeht...sie hatte bereits einen Hund dieser Bretonenvermittlung als Junghund bekommen und mit diesem so gar keine Schwierigkeiten. So, daß sie auch noch den zweiten dazu nahm.
Was völlig nach hinten losging.
Sie hat geäußert, daß sie nicht mit dem Hund klarkommt, was diesem die Chance gab über eine wunderbar kompetente Zwischenstation zum jetzigen Besitzer zu kommen.

Sich einzugestehen, daß man mit einem Hund nicht zurecht kommt, bzw. vielmehr, er bei einem nicht glücklich werden wird, und ihn dann in kompetentere Hände zur Weitervermittlung zu geben....das ist für den Hund alles andere als schön, aber, ich finde, das verdient einen gewissen Respekt.

Jedenfalls ist der Bingo nun gut untergebracht.  
avatar
Caro
Stammuser
Stammuser

Weiblich Anzahl der Beiträge : 318
Alter : 48
Ort : Nähe Ffm
Das Forum : per Zufall...
Anmeldedatum : 19.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Jägerjörg am Mo 6 Jan 2014 - 22:06

Caro schrieb:Gerne.
Ich glaube, der ging sogar zu jemandem mit Wald und schon vorhandenem anderem Hund.
Das große Los für den kleinen Kerl.

Was die Vorbesitzerin angeht...sie hatte bereits einen Hund dieser Bretonenvermittlung als Junghund bekommen und mit diesem so gar keine Schwierigkeiten. So, daß sie auch noch den zweiten dazu nahm.
Was völlig nach hinten losging.
Sie hat geäußert, daß sie nicht mit dem Hund klarkommt, was diesem die Chance gab über eine wunderbar kompetente Zwischenstation zum jetzigen Besitzer zu kommen.

Sich einzugestehen, daß man mit einem Hund nicht zurecht kommt, bzw. vielmehr, er bei einem nicht glücklich werden wird, und ihn dann in kompetentere Hände zur Weitervermittlung zu geben....das ist für den Hund alles andere als schön, aber, ich finde, das verdient einen gewissen Respekt.

Jedenfalls ist der Bingo nun gut untergebracht.  


Hej,

einfach super gelaufen  


Gruß Jörg
avatar
Jägerjörg
Foren Inventar
Foren Inventar

Männlich Anzahl der Beiträge : 10453
Alter : 55
Ort : Amt Neuhaus
Das Forum : Moni hat mich angekirrt!
Anmeldedatum : 28.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Bretone

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten